Einfamilienhaus mit kleinem Walmdach

Ein bewährtes Design, das dennoch nie aus der Mode kommt: Das Walmdach gehört zu den ältesten Dachformen der Architektur und ist heutzutage längst nicht mehr nur auf herrschaftlichen Gebäuden und alten Bauernhäusern zu finden. Vielmehr zieren Walmdächer großzügige Stadtvillen, die mit ihrer offenen Raumaufteilung viel Platz zum Leben und Arbeiten bieten. Durch bodentiefe Fenster oder Fenstertüren wird zudem gekonnt der Innen- mit dem Außenbereich verbunden, um der Natur noch ein Stück näher zu kommen. Der geringe Dachüberstand lässt das Haus darüber hinaus besonders modern und kubistisch wirken und erinnert beinahe an den berühmten Bauhaus-Stil.

Ob Jung oder Alt – im 2-geschossigen Einfamilienhaus mit kleinem Walmdach können sich alle Familienmitglieder wohl fühlen. Das tägliche Leben spielt sich hier vor allem im Erdgeschoss ab. Hier werden gemeinsame Mahlzeiten mit der Familie zubereitet, hier kommen alle zum gemütlichen Fernsehabend zusammen. Das Obergeschoss wiederum dient als Rückzugsort für alle und bietet mit seiner durchdachten Raumaufteilung ausreichend Platz für jede Lebensphase. Befindet sich das Grundstück in Hanglage, so kann das Haus mit kleinem Walmdach auch um einen Keller ergänzt werden, der als Lager- und Technikraum genutzt werden oder aber als Einliegerwohnung dienen kann. Hohe Flexibilität gewinnen Sie auch, wenn Sie Hobbyraum, Gästezimmer, Arbeitszimmer oder Abstellräume in den Keller verschieben.

Details

Wohn-/Nutzfläche
129 m2

Grundmaße
9,00 x 9,00 m

Dach
Walmdach

Inklusivleistungen
  • Architektenplanung
  • Tragwerksplanung & Statik
  • Diffusionsoffener, monolithischer Wandaufbau
  • Elektrische Rollläden
  • Fußbodenheizung in den Wohngeschossen
  • Luft-Wärme-Pumpe
  • Bodentiefe Dusche
  • Deutsche Markenfenster

Grundriss & Bemaßung

Walmdach „Dornfelder“
06136 46 59 550 Katalog anfordern