Das Röder Massivhaus

So könnte Ihr Röder Massivhaus aussehen

Unser Qualitätsversprechen

Ein Haus baut man für die Ewigkeit! Damit diese einmalige Investition Ihnen und Ihren Nachkommen dauerhaft Freude bereitet, müssen hohe Qualitätskriterien in Material und Verarbeitung eingehalten werden. Mit dem Röder Massivhaus erhalten Sie ausschließlich qualitativ hochwertige und nachhaltige Materialien. Das Röder Massivhaus ist ausgelegt auf eine sinnvolle, umfangreiche Ausstattungen sowie langlebige Materialien und zukunftweisende Technologien. Billigimporte und Baumarktware finden nicht den Weg in Ihr Röder Massivhaus!

Unsere Empfehlung: Lassen Sie Ihr Röder Massivhaus von DEKRA prüfen! Sachverständige von DEKRA dokumentieren dabei in zeitlich dem Baufortschritt angepassten Begehungen den Ausführungszustand der Bauarbeiten:

  • Bodenplatte
  • Keller
  • Rohbau
  • Haustechnik Rohinstallation
  • Erweiterter Ausbau
  • Nach Baufertigstellung

Diese Bauprüfungen werden durch den abschließenden Blower-Door-Test vervollständigt. So gewährleisten wir, dass Ihr Massivhaus nicht nur auf dem Papier ein Energieeffizienzhaus ist.

 

 

 

Bauzeit-Garantie

 

Mit dem Röder Massivhaus sind Sie auf der sicheren Seite: Wir garantieren Ihnen, dass die von uns zu Vertragsbeginn festgelegte Bauzeit eingehalten wird.

 

Sie werden nicht durch Miete und Tilgung doppelt belastet und können planmäßig in Ihr neues Eigenheim einziehen!

 

Baukosten-Garantie

 

Unser Festpreis gilt während des gesamten Bauvorhabens.

 

 

Gewährleistung

 

Sowohl die Firma CReative Bauplanung GmbH als auch alle Partnerunternehmen gewähren Ihnen selbstverständlich nach Abnahme und Übergabe des Hauses den gesetzlichen Anspruch auf Gewährleistung.

 

 

Energieeffizienzhaus

 

Gemäß den Vorgaben der EnEV 2016 bauen wir ausschließlich Energieeffizienzhäuser. Dabei halten wir nicht nur den EnEV 2016 Standard ein: Sie können selbstverständlich auch KfW-Förderungen beantragen und mit uns ein Haus gem. KfW55, KfW40 oder KfW40+ bauen.. Hierzu stehen wir gerne beratend zur Seite.

 

 

 

 

 

Eigenleistung

 

Sie können an manchen Stellen des Hausbaus Eigenleistungen einbringen. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne dabei, wie Sie Ihre Fähigkeiten und/oder Kontakte am besten in Ihr Traumhaus einbringen.

 

 

Standardausstattung eines Röder Massivhaus

 

Keller (optional)

 

Das Röder Massivhaus wird entweder mit Keller aus WU-Beton oder als Weiße Wanne gebaut. Damit ist Ihr Haus gegen Wasserschäden von außen bestens abgesichert. Wir arbeiten mit dem innovativen Unternehmen Quinting Zementol GmbH zusammen, mit dessen Experten gemeinsam die Weiße Wanne erstellt wird. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Firma Quinting Zementol GmbH.

 

 

 

Rohbau Massiv mit 36,5 oder 42 cm Wärmedämmblöcken

 

Wärmedämmblöcke mit 36,5 oder 42 cm von KLB, Bisotherm oder Poroton, mineralisch

Stahlbetonbodenplatte 25-30 cm

Stahlbetondecke 20 bis 25 cm

Tragende Außenwände 36,5 oder 42 cm

Tragende Innenwände 17,5 oder 24 cm, KLB Planstein

Nichttragende Innenwände 11,5 cm, Stein

Türstürze als Fertigstürze

Ringanker Nachtstatik

Randdämmung nach Wärmeschutz

 

 

Alle weiteren Ausstattungsmerkmale, viele wertvolle Informationen rund um den Bau und auch einige wichtige Informationen zum Röder Massivhaus erhalten Sie auf Wunsch per Mail in unserer ausführlichen Bau- und Leistungsbeschreibung. Fordern Sie diese per E-Mail an unter info@creative-bauplanung.de

 

 

Röder Massivhaus ist eine Marke der Firma CReative Bauplanung GmbH

CReative Bauplanung GmbH | Auf der Peterswiese 5 | 55271 Stadecken-Elsheim

Tel.: 06139 - 33 18 390 | Fax: 06139 - 33 18 399 | Mobil: 01579 - 23 49 014

E-Mail: info@roeder-massivhaus.de

Unser Qualitätsversprechen

Ein Haus baut man für die Ewigkeit! Damit diese einmalige Investition Ihnen und Ihren Nachkommen dauerhaft Freude bereitet, müssen hohe Qualitätskriterien in Material und Verarbeitung eingehalten werden. Mit dem Röder Massivhaus erhalten Sie ausschließlich qualitativ hochwertige und nachhaltige Materialien. Das Röder Massivhaus ist ausgelegt auf eine sinnvolle, umfangreiche Ausstattungen sowie langlebige Materialien und zukunftweisende Technologien. Billigimporte und Baumarktware finden nicht den Weg in Ihr Röder Massivhaus!

Unsere Empfehlung: Lassen Sie Ihr Röder Massivhaus von DEKRA prüfen! Sachverständige von DEKRA dokumentieren dabei in zeitlich dem Baufortschritt angepassten Begehungen den Ausführungszustand der Bauarbeiten:

  • Bodenplatte
  • Keller
  • Rohbau
  • Haustechnik
  • Rohinstallation
  • Erweiterter Ausbau
  • Nach Baufertigstellung

Diese Bauprüfungen, die übrigens Pflicht für ein Haus nach ENEV 2016 sind, werden durch den abschließenden Blower-Door-Test vervollständigt. So gewährleisten wir, dass Ihr Massivhaus nicht nur auf dem Papier ein Energieeffizienzhaus ist.